Workshop Kommunikation

Beschreibung des Handlungsfeldes:

Kommunikation ist der Lebensnerv in Organisationen. Informationen werden transportiert, Kontakt zwischen Beteiligten entsteht. Die „richtigen“ Informationen zu erhalten und sich dazu auszutauschen, wird wohl eine Gratwanderung bleiben: zu viel, zu wenig, zu früh, zu spät, verständlich, klar, wertschätzend, adressatengerecht... Und in der Hektik des Alltags kann schnell etwas aus dem Fokus geraten. 

Wenn Komplexität und Dynamik jedoch weiter steigen, ist effektive Kommunikation einer der grundlegenden Erfolgsfaktoren. Und das mit möglichen Auswirkungen auf Produktivität, Problemlösung, Ergebnissicherung und Engagement aller Beteiligten. Die Führung ist gefragt als Initiator und Vorbild für eine gelungene Kommunikation.

Ziel und Angebote des Workshops:

  • Grundsätze guter Kommunikation: Funktion und Nutzen / Form und Art / Mittel und Wege
  • Gehirngerechte Kommunikation: Neurobiologischer und psychologischer Hintergrund
  • Gesprächs“techniken“ für bestimmte Ziele
  • Kommunikation in kritischen Situationen, Klärung von Konflikten
  • Reflektion des eigenen Kommunikationsstils
  • Gestaltung und Einsatz von medialen Hilfsmitteln

Anhand vieler praktischer Beispiele aus dem betrieblichen Alltag werden diese Themen geklärt, Gesprächssituationen trainiert, Strategien abgeleitet.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte (alle Führungsebenen eines Betriebes)
  • Multiplikatoren zu Sicherheit und Gesundheit im Betrieb (z.B. FASI, BA, PR, BGM, BEM)

Dauer des Seminars: 3 Tage

Termin: 2020 (eine Anmeldung ist ab Oktober möglich)

Ort: n.n.