Workshop Führung

Beschreibung des Handlungsfeldes:

Ob Agilität, Digitalisierung oder »normale« Veränderungen … Komplexität und Dynamik steigen weiter beträchtlich. Und das mit möglichen Auswirkungen auf Leistungskraft der Menschen und Qualität der Ergebnisse. Die Führung ist in dieser Hinsicht entscheidender Impulsgeber für die Bedeutung von Sicherheit und Gesundheit als zentrale Themen im Betrieb.

Viele Führungskräfte und innerbetriebliche Experten wünschen sich mehr praxistaugliche Werkzeuge und Klarheit zu ihrer Verantwortung, um sich selbst und die Kollegen gesund zu führen, Wohlbefinden und Leistungskraft zu fördern.

Ziel des Workshops: 

  • Klarheit der Verantwortung der Führung im Hinblick auf Leistungskraft und Einsatzfähigkeit
  • Bedeutung und Grenzen der eigenen Vorbildfunktion
  • Systeme für den Umgang mit Überlastungen oder Einschränkungen einzelner Kollegen
  • Gesprächsleitfäden für unterschiedliche Anlässe (z. B. Ansprache von Signalen der Überlastung)
  • Einflussmöglichkeiten zur Förderung von Leistungskraft, Sicherheit und Gesundheit
  • Reflexion des eigenen Verhaltens / des eigenen Führungsstils
  • Werkzeuge für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Anhand vieler praktischer Beispiele aus dem betrieblichen Alltag werden diese Themen geklärt, Strategien entwickelt und Lösungen gefunden.

Zielgruppe: 

  • Führungskräfte (alle Führungsebenen eines Betriebes)
  • Multiplikatoren zu Sicherheit und Gesundheit im Betrieb (z.B. FASI, BA, PR, BGM, BEM)

Dauer des Seminars: 3 Tage

Termin: 24.04.2018, 11 Uhr – 26.04.2018, 13 Uhr

Ort: Nürnberg

Zur Anmeldung