Medien für die Feuerwehr

Im folgenden haben wir Ihnen Informationen zu Medien zusammengestellt, die Sie beispielsweise bei der Unterweisung unterstützend einsetzen können. Der Einsatz dieser Medien ersetzten dabei keinesfalls die Ausbildung oder Unterweisungen. 

Multimediale Informationsschriften

Folgende GUV-Informationsschriften sind insbesondere auch für den unterstützenden Einsatz bei Ausbildungen und Unterweisungen gedacht. Diese Informationen enthalten DVDs, die Sie für Präsentationen einsetzen können:

Bei weiteren Fragen und Bestellungen hilft Ihnen gerne unser Medienversand E-Mail

Filme für die Feuerwehr

Folgende Filme haben wir auf DVD an die Feuerwehr verteilt:

1. „Brandgefährlich – Sicherer Einsatz mit Atemschutzgeräten“ (GUV- X 99959)

Anliegen des Filmes ist, das Thema Sicherheit im Atemschutzeinsatz noch einmal aufzugreifen. Einige im Film gezeigte Vorgehensweisen sind ortsspezifische Gegebenheiten, die auch zur Diskussion anregen sollen. Diese DVD soll Ihnen helfen, einen Unfallverhütungsunterricht zum Thema „Sicherer Einsatz mit Atemschutzgeräten“ zu gestalten.

2. „Sicher zu Einsatz und Übung“ (GUV-X 99958)

Anliegen des Filmes ist, auf Unfallgefahren hinzuweisen, die bereits vor dem eigentlichen Einsatz oder der Übung, also auf dem Weg von der eigenen Wohnung bis zu den ersten Handlungen am Einsatz- oder Übungsort, auf Feuerwehrangehörige „lauern“. Von besonderer Bedeutung ist hier, dass viele Gefahrensituationen selbst geschaffen werden bzw. dass das korrekte Verhalten des Einzelnen wesentlich zur Sicherheit beiträgt. Diese DVD soll Ihnen helfen, einen Unfallverhütungsunterricht zum Thema „Sicher zu Einsatz und Übung“ zu gestalten. (Online hier)

3. „Der Motorsäge auf den Zahn gefühlt“ (DGUV Information 214-076)

die DVD „Der Motorsäge auf den Zahn gefühlt“ soll Gefährdungen beim Einsatz der Motorsäge bewusst machen und grundlegende Vorraussetzungen für sicheres Arbeiten aufzeigen. Der modulare Aufbau der DVD ermöglicht es, sich auf ausgewählte Themenblöcke zu konzentrieren. Die Szenen aus der Praxis sollen die Diskussion anregen. 

4. "Am Abgrund - Halten, Auffangen und die einfache Rettung aus Höhen und Tiefen." (DGUV Information 205-017)

Die Kommunale Unfallversicherung Bayern möchte die Feuerwehren für Tätigkeiten mit Absturzgefahren sensibilisieren und für die Ausbildung in diesem Bereich motivieren: Halten, Auffangen und die einfache Rettung aus Höhen und Tiefen. Der Film zeigt Einsatzbereiche mit einem hohen Unfallrisiko.
Dieser Film ersetzt nicht die notwendige Aus- und Weiterbildung! Im Film wurde aus didaktischen und gestalterischen Gründen nicht auf alle Bereiche näher eingegangen. Das bedeutet nicht, dass diese nicht wichtig sind. Dies gilt z. B. besonders für die notwendige Prüfung der Ausrüstungsgegenstände! Auf die spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (Höhenrettung) wird hier nicht eingegangen.

Hinweis zu Filmen auf DVD

Sie haben die Möglichkeit, sich diese DVDs direkt bei uns auszuleihen. Bei weiteren Fragen und Bestellungen hilft Ihnen gerne unser Medienversand E-Mail

  • Bestellen Sie die Medien bitte 4-5 Wochen vor dem Vorführtermin bei uns. 
  • Ausleihe und Versand der Medien erfolgt kostenlos. 
  • Bitte halten Sie den von uns vorgegebenen Rücksendetermin ein, da der nächste Interessent bereits wartet.

DGUV-Filme - Download

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung hat zu einzelnen Arbeitsschutzthemen Filme erstellt, die aus dem Internet frei heruntergeladen werden können.
Zum Download der Filme klicken Sie Opens external link in new windowhier.