Unternehmen anmelden

Zuständigkeit

Bereits mit den vorbereitenden Tätigkeiten für ein Unternehmen beginnt der Versicherungsschutz und somit auch die Zuständigkeit der gesetzlichen Unfallversicherung.

Im Gebiet des Freistaates Bayern ist die KUVB für Opens internal link in new windowEinrichtungen der Kommunen und die Bayer. LUK für die des Freistaates zuständig. Für rechtlich selbständige Unternehmen ergibt sich unsere Zuständigkeit ebenfalls, wenn Kommunen und/oder der Freistaat Bayern die Mehrheit der Kapitalanteile (Kapitalunternehmen) oder der Stimmenanteile (sonstige Unternehmen) auf sich vereinen.

Ausnahmen bestehen im kommunalen Bereich für Verkehrsunternehmen, Hafen- und Umschlagbetriebe, Elektrizitäts-, Gas-, und Wasserwerke, sowie für Unternehmen der Seefahrt, Land- und Forstwirtschaft (§ 129 Abs. 4 SGB VII), sofern diese keine Regie- oder Eigenbetriebe sind. Wir prüfen dies für Sie.

Anmeldung

Jedes Unternehmen ist innerhalb einer Woche nach Eröffnung bei dem zuständigen Unfallversicherungsträger anzumelden und zwar unabhängig davon, ob Personal beschäftigt wird oder nicht (§ 192 Abs. 1 SGB VII).

Teilen Sie uns hierzu bitte Name, Adresse, Unternehmensbeginn, Anzahl der Beschäftigten sowie Beschäftigungsbeginn mit und legen eine Kopie der Satzung bzw. des Gesellschaftervertrages bei.

Für Opens internal link in current windowHaushaltshilfen und Opens internal link in current windowHäusliche Pflegepersonen gelten gesonderte Regelungen und ein eigenes Anmeldeformular.

Hinweis: Versicherungsschutz für die Beschäftigten besteht ab Aufnahme der Tätigkeit, also nicht erst ab Anmeldung.

Mitgliedsnummer

Sobald die Anmeldung bei uns eingegangen ist, prüfen wir unsere Zuständigkeit. Fällt das Unternehmen in unsere Zuständigkeit wird es in das Mitgliederverzeichnis eingetragen und erhält eine Mitgliedsnummer. Zudem benachrichtigen wir über die Zugehörigkeit zur KUVB bzw. Bayer. LUK und senden weitere Informationen über die Unfallversicherung und die Beiträge der Versicherung zu.

Änderungen in Unternehmen oder Einrichtungen

Bitte teilen Sie uns Änderungen jeglicher Art im Unternehmen oder der Einrichtung mit, wie z.B. Änderung der Tätigkeiten oder Beteiligungsverhältnisse, der Adresse oder Bankverbindung.

Ende der Mitgliedschaft

Die Zuständigkeit der KUVB oder der Bayer. LUK endet, wenn das Unternehmen vollständig eingestellt wird. Ein Ende der Mitgliedschaft kommt auch bei Änderung der Beteiligungsverhältnisse oder einem Betriebsübergang in Betracht. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall (§ 192 Abs. 2 SGB VII).

Kontaktdaten:

Kommunale Unfallversicherung Bayern

Bayerische Landesunfallkasse

80791 München

Tel.: 089 36093 -287, -289, , -291, -388

Fax.: 08936093-500 287

E-Mail: Opens window for sending emailmibei@spam protectkuvb.de