Beitragssätze

Im Gegensatz zu den anderen Bereichen der Sozialversicherung, in denen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Beiträge teilen, werden die Beiträge in der gesetzlichen Unfallversicherung ausschließlich durch die Unternehmer getragen. Die Höhe der Beiträge ergibt sich aus den Aufwendungen für Prävention, der Entschädigung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten sowie den Verwaltungskosten, die zur Erfüllung dieser Aufgaben erforderlich sind. Dabei werden die Aufwendungen entweder nach den Einwohnerzahlen oder nach der für die Beschäftigten nachgewiesenen Entgeltsumme auf die jeweilige Solidargemeinschaft umgelegt.

Initiates file downloadBeitragssätze der KUVB

 

Initiates file downloadBeitragssätze der Bayer. LUK