Umsetzung der DGUV Vorschrift 2 "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit"

Folgende Vorgehensweise in elf Schritten hat sich in Kommunen bzw. kommunalen Unternehmen bewährt:

  1. Festlegung des Vorgehens durch den „Unternehmer“
  2. Beiziehung von Betriebsärztin/Betriebsarzt, Fachkraft für Arbeitssicherheit und betrieblicher Interessenvertretung
  3. Zuordnung der Funktionsbereiche einer Kommune zum WZ-Schlüssel und damit zur jeweiligen Gefährdungsgruppe
  4. Ermittlung der Beschäftigtenzahl je Gefährdungsgruppe
  5. Ermittlung des Summenwertes der Einsatzzeit für Betriebsärztin/Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherheit als gemeinsamer Zeitansatz für die Grundbetreuung
  6. Abarbeitung der neun Aufgabenfelder der Grundbetreuung nach Anlage 2 Ziff. 2
  7. Aufteilung des Summenwerts entsprechend dem Ergebnis aus Schritt 5 auf Betriebsärztin/Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherheit
  8. Ermittlung der betriebsspezifischen Betreuung nach Anlage 2 Ziff. 3 bzw. Anhang 4 
  9. Endabstimmung der Betreuungsleistung zwischen Unternehmensleitung, Betriebsärztin/Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherheit
  10. Abschluß einer schriftlichen Vereinbarung über die Betreuungsleistung
  11. Information der Führungskräfte und Beschäftigten

Vorschriften und Broschüren

 

DGUV Vorschrift 2
Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Download

Bestellen

 

GUV-X 99962
Handlungshilfe für Kommunen und kommunale Unternehmen bis 10 Beschäftigte

Download

Bestellen

 

GUV-X 99963
Handlungshilfe für Kommunen und kommunale Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten

Download

Bestellen

 

Information der DGUV
Hintergrundinformation für die Beratungspraxis

Download

Hilfsmittel

 

Checkliste
Umsetzung der DGUV Vorschrift 2

Download

 

Excel Liste
Tabelle zur Erfassung der Grundbetreuung

Download

 

Excel Liste
Tabelle Vergleich der Einsatzzeiten alt/neu

Download

 

Excel Liste
Tabelle zur Erfassung der betriebsspezifischen Betreuung

Download

 

Handlungshilfe der DGUV
Betriebliche Anwendungsbeispiele zur Umsetzung der DGUV Vorschrift 2

Download

 

Information der DGUV
Interaktive Information zur DGUV Vorschrift 2

Download

 

Vorlage
Eckpunkte für Verträge mit überbetrieblichen Diensten

Download

 

FAQs
Häufig gestellte Fragen

Download