Jetzt bewerben: Deutscher Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2018

12.10.2017

Der Deutsche Jugend-Arbeitsschutz-Preis (JAZ) geht in die nächste Runde. Ab sofort können Azubis mit kreativen und innovativen Ideen für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz ihre Projekte einreichen. Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2018. Die ersten drei Platzierungen erhalten ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 6.000 Euro sowie eine Einladung zur Arbeitsschutz Aktuell nach Stuttgart, wo sie bei der Eröffnungsveranstaltung am 23. Oktober 2018 ihre Auszeichnungen erhalten

Der JAZ wird bereits zum achten Mal auf der Arbeitsschutz Aktuell verliehen. Kongressveranstalter ist die FASI, Dachverband folgender drei Organisationen, die die unterschiedlichen Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie den betrieblichen Umweltschutz repräsentieren: Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter (VDGAB), Verein Deutscher Revisions-Ingenieure (VDRI) und Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI).

„Wir wollen engagierte Jugendliche auszeichnen, die mit innovativen und kreativen Ideen bei möglichst geringem Aufwand den Arbeits- und Gesundheitsschutz im eigenen Unternehmen verbessern", so Hartmut Karsten, FASI-Präsident.

Teilnehmen können einzelne Jugendliche und junge Erwachsene bis 24 Jahre in Berufsschulen und Betrieben sowie Gruppen.

Das Teilnahmeformular, weitere Informationen und Teilnahmebedingungen sowie die Gewinnerbeiträge der Vorjahre finden Sie unter:

www.jugend-arbeitsschutz-preis.de

 

 

 

 

Zurück zur Seite Aktuelles