Betriebsarten - Feuerwehren

Wichtige Hinweise:

Sicherheitshinweis zu Bosch Winkelschleifern

Die Robert Bosch GmbH hat einen Sicherheitshinweis für Winkelschleifer der Serien GWS und PWS zu folgenden Modellen veröffentlicht :

  • GWS 20, 22, 24; PWS 20, 1900, 2000 (Produktionszeitraum Juni bis August 2016),
  • GWS 24-230 JVX Professional mit Bremse (Produktionszeitraum Feb. bis Okt. 2016),
  • sowie zwischen Januar und November 2016 reparierte GWS 24-230 JVX Professional.


Die in den Geräten eingebaute Spindel, an der die Trenn- oder Schleifscheibe montiert ist, kann sich lösen und im laufenden Betrieb aus dem Gerät herausfallen. Nach Austritt aus dem Gerät verfügt die Spindel samt Scheibe nur noch kurzzeitig über ihre volle Bewegungsenergie, da sie weder gehalten noch weiter angetrieben wird. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es in seltenen Fällen zu Schnittverletzungen oder Prellungen kommen könnte.
Entsprechend der Sicherheitshinweise der Robert Bosch GmbH dürfen die betroffenen Winkelschleifer ab sofort nicht mehr genutzt oder weitergegeben werden.

  • Den Sicherheitshinweis der Firma Bosch finden Sie hier.
  • Ob Ihr Winkelschleifer betroffen ist, können Sie hier kontrollieren.
  • Informationen zu diesem Rückruf hierzu finden Sie auch hier auf der Internetseite der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

Erfahrungsaustausch für Fachkräfte für Arbeitssicherheit der Freiwilligen Feuerwehren

Die KUVB bietet den Fachkräften für Arbeitssicherheit, die Freiwillige Feuerwehren in Bayern beraten, einen Erfahrungsaustausch an. Dieser sieht die konzeptionelle Beteiligung jedes Einzelnen durch eigene Beiträge vor. Für die Gestaltung des zeitlichen Ablaufs bitten wir Sie, uns Ihre Beitragstitel und ggf. Themenwünsche auf der Anmeldung zu vermerken.

Anmeldung über dieses Initiates file downloadAnmeldeformular 

Zu Fragen der Organisation können Sie unsere Sammelrufnummer 089 36093-533 wählen.

Neufassung der DGUV Information 205-008 "Sicherheit im Feuerwehrhaus"

Die DGUV Information 205-008 „Sicherheit im Feuerwehrhaus" ist komplett überarbeitet worden.
Die Informationsschrift gibt Anregungen und Hinweise für den Neu- und Umbau sowie den sicheren Betrieb von Feuerwehrhäusern. Sie soll helfen, die Sicherheit von Feuerwehrangehörigen, Mitarbeitern in Einrichtungen der Feuerwehr weiter zu erhöhen. Den jeweiligen Kapiteln sind Grundsätze zur Sicherheit im Feuerwehrhaus vorangestellt, die bei der Festlegung der eigenen Schutzziele bei der Gefährdungsbeurteilung eine Hilfestellung bieten sollen. Sie tragen den allgemeinen Erfahrungen des Feuerwehrdienstes Rechnung und unterstützen bei der Umsetzung der Vorgaben der DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren".

Weitere aktuelle Informationen finden Sie hier.

Sie haben Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte über unser Kontaktformular zur Verfügung.

LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V.

Zahlreiche weiterführenden Informationen für Feuerwehren finden sich auch auf dem Informations-Portal des LFV Bayern: